Eine definitive Entscheidung – Durchführung ja oder nein – werden wir nach jetziger Wissenslage wahrscheinlich Ende Mai treffen können, evtl. auch erst Mitte Juni

Sollte bis dahin die Situation im Land noch kritisch sein, wird er wohl abgesagt. 

Freit. 11. Sept. '20 / 11-23 Uhr

Samst. 12. Sept. '20 / 8-23 Uhr

Sonnt. 13. Sept. '20 / 11–21 Uhr


Download
UNSER STATEMENT:
fifty-fifty-anschreiben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 671.2 KB

Anmeldungen werden aber weiterhin angenommen. Für den Fall, dass Sie zu den Optimisten gehören und im Falle der Durchführung dabei sein wollen, empfehlen wir Ihnen sogar dringend, sich anzumelden, und zwar jetzt schon. Desto fundierter können auch wir eine Entscheidung treffen. Und: Sie haben dann Ihren Wunschplatz angemeldet, dem wir so weit es möglich ist auch entsprechen werden. 

Mit einer Anmeldung gehen Sie derzeit keine Verpflichtung zur Zahlung ein. Erst wenn eine Durchführung beschlossen ist, werden Sie von uns einen Vertrag mit Rechnung bekommen. 


12 Monate Zöppkesmarkt, so könnte man sagen; "hinter den Kulissen" wird das ganze Jahr geplant, entschieden, organisiert, improvisiert, analysiert - - - eine Daueraufgabe. Nur so klappt es an den drei Tagen reibungslos.

Karitatives & Ulkiges

Helfen und Spaß haben stehen nicht im Gegensatz. Traditionell ist, dass sich viele Gruppen und Personen am Zöppkesmarkt beteiligen, die den Erlös für karitative Zwecke spenden. Manche Gruppen sind seit Jahrzehnten dabei und ihre jährlichen Programme werden ebenso erwartet und bejubelt wie andernorts die festen Größen im Karneval.

47. Zöppkesmarkt 2015
47. Zöppkesmarkt 2015

Witz, Wahnsinn, Wagemut und Wahrhaftigkeit ...

Dieser Straßentrödelmarkt, von Beginn an der größte in Nordrhein-Westfalen, steht jedem offen: ob als Anbieter von ollen Klamotten, Ulk- und Spaßtruppe oder mit passenden Angeboten auch für viele Profis: Die bunte Mischung aus vielem macht den Solinger Zöppkesmarkt zu einer Fundgrube guter Laune und toller Schnäppchen. 


Zöppken, das ist mundartlich der Begriff für ein Küchenmesser. Symbol für die Klingenstadt Solingen, in der nach wie vor erstklassige Schneidwaren und Bestecke hergestellt werden. Nunmehr findet die 47. Auflage dieses Marktes statt, der sich längst zum "Event" erweitert hat: Kultur und Unterhaltung, Spaß und Tradition verbinden sich zu einem wunderschönen Mix. Mit dabei immer "Miss Zöpfchen", eine von der Bevölkerung durch Unterstützung der örtlichen Tageszeitung gewählte Dame mit besonders beeindruckenden Zöpfchen (obwohl Zopf und Zöppken eigentlich nichts miteinander gemein haben - - - aber was solls :-).