2020 gibt es keinen Zöppkesmarkt

  • Derzeit sind Großveranstaltungen bis mindestens 31. August 2020 bundesweit verboten. Das heißt keinesfalls, dass danach sofort solche Events ohne massive Ein- und Beschränkungen wieder stattfinden dürfen.
  • Damit wird für einen Verein, der eine Riesenveranstaltung nur mit Ehrenamtlern stemmt, eine Beibehaltung des ursprünglich für Mitte September 2020 terminierten Zöppkesmarkt zu einem vollkommen unkalkulierbarem Risiko.
  • Außerdem drückt die Zahl der Anmeldungen bis zum heutigen Tage eine deutliche Skepsis seitens der Teilnehmer aus. Der Markt könnte ohnehin nicht mit der Aufstellung in den Stammplätzen der langjährigen Akteure stattfinden; es entstünden ziemliche Lücken, was der Atmosphäre des Marktes zuwider läuft. 

Die Hoffnung bleibt, das Solinger Traditionsfest  2021 um so fröhlicher feiern und zelebrieren zu können

  • Die bisherigen Anmeldungen inklusive Kiddy-Zöpp werden per Email storniert; Geld mussten Anmelder sowieso bislang noch nicht anzahlen, so dass keine Rücküberweisungen erforderlich sind.
  • Eine automatische Übertragung der Anmeldung auf das nächste Jahr ist nicht möglich, da keiner weiß, welchen Bedingungen dann die Teilnahme unterliegen wird. Ggf. müssen die bisherigen Konditionen und Geschäftsbedingungen massiv geändert, neuen geltenden Vorschriften angepasst werden.
  • Wir, der „Brauchtumsverein“ und alle, die in die Vorbeitung und Realisierung involviert sind, bedauern dies sehr. Und hoffen, dass wir auch zukünftig den typischen Charakter des Zöppkesmarktes erhalten können. 

Vorausschau 2021

Freitag 10. Sept. '21

Samstag 11. Sept. '21

Sonntag 12. Sept. '21

Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich aufgrund der aktuellen Pandemie der Termin oder die bisher üblichen Öffnungszeiten ändern könnten. Für uns als Veranstalter gelten jedoch diese drei Tage als "fest gebucht".



12 Monate Zöppkesmarkt, so könnte man sagen; "hinter den Kulissen" wird das ganze Jahr geplant, entschieden, organisiert, improvisiert, analysiert - - - eine Daueraufgabe. Nur so klappt es an den drei Tagen reibungslos.

Karitatives & Ulkiges

Helfen und Spaß haben stehen nicht im Gegensatz. Traditionell ist, dass sich viele Gruppen und Personen am Zöppkesmarkt beteiligen, die den Erlös für karitative Zwecke spenden. Manche Gruppen sind seit Jahrzehnten dabei und ihre jährlichen Programme werden ebenso erwartet und bejubelt wie andernorts die festen Größen im Karneval.

47. Zöppkesmarkt 2015
47. Zöppkesmarkt 2015

Witz, Wahnsinn, Wagemut und Wahrhaftigkeit ...

Dieser Straßentrödelmarkt, von Beginn an der größte in Nordrhein-Westfalen, steht jedem offen: ob als Anbieter von ollen Klamotten, Ulk- und Spaßtruppe oder mit passenden Angeboten auch für viele Profis: Die bunte Mischung aus vielem macht den Solinger Zöppkesmarkt zu einer Fundgrube guter Laune und toller Schnäppchen. 


Zöppken, das ist mundartlich der Begriff für ein Küchenmesser. Symbol für die Klingenstadt Solingen, in der nach wie vor erstklassige Schneidwaren und Bestecke hergestellt werden. Nunmehr findet die 47. Auflage dieses Marktes statt, der sich längst zum "Event" erweitert hat: Kultur und Unterhaltung, Spaß und Tradition verbinden sich zu einem wunderschönen Mix. Mit dabei immer "Miss Zöpfchen", eine von der Bevölkerung durch Unterstützung der örtlichen Tageszeitung gewählte Dame mit besonders beeindruckenden Zöpfchen (obwohl Zopf und Zöppken eigentlich nichts miteinander gemein haben - - - aber was solls :-).